LinoPro Blog

Produktentwicklung mit LinoPro: Berechnung und Simulation

Produktentwicklung mit LinoPro: Berechnung und Simulation

Durch Berechnungen und Simulationen kann das Verhalten von Werkstoffen oder Bauteilen vorausberechnet werden. In jeder Entwicklungsphase kann somit das physikalische Verhalten hinsichtlich Funktionalität, Stabilität oder Verformbarkeit getestet werden. Dadurch können Fehlentscheidungen verhindert, Entwicklungszyklen verkürzt und Kosten gespart werden.

Produktentwicklung mit LinoPro: Die Konstruktionsphase

Produktentwicklung mit LinoPro: Die Konstruktionsphase

Das freigegebene Modell aus der Entwurfsphase wird in serientaugliche und fertigungsgerechte Einzelteile ausgearbeitet. Dieser eigentliche Konstruktionsprozess erfolgt ebenfalls mit einer 3D CAD-Anwendung, jedoch mit einem für Fertigung und Simulation erforderlichem hohen Detaillierungsgrad.

Produktentwicklung mit LinoPro: Die Entwurfsphase

Produktentwicklung mit LinoPro: Die Entwurfsphase

Das Ziel der Entwurfsphase ist das Ermitteln des optimalen Gesamtentwurfes und das Festlegen des Produktdesigns auf Basis der bislang erarbeiteten prinzipiellen Lösung. Dabei wird in einem iterativen Prozess die Baustruktur von einer Grobgestaltung ausgehend strukturiert und zur Detailkonstruktion freigegeben. Die einzelnen Teile und Komponenten werden dabei in einem Funktionsmodell fertigungsgerecht vordimensioniert.

LinoPro Logo Ball